Sie befinden sich hier: H O T  / Wir stellen uns vor / HOT-Historie
Dienstag, 07.04.2020

HOT-Historie

35 Jahre offene Kinder- und Jugendarbeit im Stephanus-Haus

Mit der Einweihung des Stephanus-Hauses am Sonntag, 27. Juni 1976, wurde auch das Startzeichen für die offene Kinder- und Jugendarbeit gegeben. In den nächsten 15 Monaten praktizierten Ehrenamtliche mit der Teestube, Disco, Hausaufgabenhilfe, Kreativitätskursen und Jugend­filmen erste Ansätze eines Freizeit- und Bildungsprogramms.

Im Oktober 1977 sprach der Landschaftsverband Westfalen-Lippe die Anerkennung als Haus der offenen Tür (HOT) aus. Im November 1977 kam es mit Berna Schupp-Winterkamp zur Anstellung der ersten hauptamtlichen Fachkraft.

In den 35 Jahren seines Bestehens hat sich das HOT zu einer beliebten, anerkannten und unverzichtbaren Einrichtung der öffentlichen Kinder- und Jugendhilfe in Borchen entwickelt. Unzählige Kinder und Jugendliche nahmen die verschiedenen Angebote wahr, die sich natürlich an ihren jeweiligen Bedürfnissen und Interessen ausrich­teten und auch so manchen gesellschaftlichen Veränderungen Rech­nung trugen.

Von 1977 bis heute zeichneten zahlreiche sozialpädagogische Fachkräfte für das HOT-Programm verantwortlich. Wir haben nach­stehend die Pädagoginnen und Pädagogen mit einer „Laufzeit“ von mehr als einem Jahr mal abgedruckt. Vielleicht erinnert sich der eine oder andere Borchener.Die markierten Fachkräfte bilden das aktuelle HOT-Team.

Berna Schupp-Winterkamp

November 1977 - September 1978

Februar 1980 - Juli 1981

Mai 1987 - Juni 2015

Sabine Beck

Oktober 1978 - September 1979

Karl-Heinz Beck

Oktober 1978 - Januar 1980

Rolf Bürgers

August 1980 - Dezember 1981

Johannes Kurte

September 1980 - September 1981

Sigrid Beer

August 1981 - Dezember 1985

Uwe Roensch

Oktober 1981 - Dezember 1986

Claudia Schultze

Januar 1982 - Dezember 1983

Peter Kunze

April 1984 - April 1988

Werner Schaberich

September 1984 - Mai 1986

Friedel Schupp

Mai 1987 - Septenber 2014

Martin Hübner

Februar 1989 - Juni 1991

Martina Hayn

seit September 1991

Kerstin Hayn

seit September 2000

Simon Dierkes

Oktober 2014 - Dezember 2014

Till Bäcker

seit Januar 2015

Julia Hedtheuer

seit September 2016