Sie befinden sich hier: Aktuelles
Samstag, 25.01.2020

Jahreslosung 2020

Jahreslosung 2017
FEHLER: Temporäre Datei nicht gefunden!

Aufrufe seit Nov. 2010:
273419

Herzlich willkommen!

Wir wünschen Ihnen/Euch einen informativen Aufenthalt auf unseren Webseiten und viel Spaß beim Stöbern ... und bis bald im Gottesdienst oder einer unserer anderen Veranstaltungen.

 

Kinderkirche

Am Samstag ist es wieder so weit. Das Kinderkirchen-Team feiert mit Bibelvogel Wido und den Kindern in der Stephanus-Kirche Gottesdienst. Wir hören von dem zwölfährigen Jesus, der im Tempel in Jerusalem gar nicht aufhören konnte, von Gott zu hören und mit den Priestern zu diskutieren. Er hatte wohl ganz vergessen, dass seine Eltern sich Sorgen machen könnten, wo er wohl bliebe. Gemeinsam feiern wir Abendmahl im Gottesdienst. Anschließend geht es in das Stephanus-Haus, wo wir Thora-Rollen herstellen wollen. Zum Schluss gobt es leckere Nudeln mit Tomatensoße.

Beginn: 10.00 Uhr. Ende: 12.30 Uhr.

27. Januar Gottesdienst in der Abdinghofkirche zum Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus

Am Montag, 27. Januar, ist der 75. Jahrestag der Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz. An diesem Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus findet in Paderborn um 18 Uhr ein ökumenischer Gottesdienst in der Abdinghofkirche statt. Dazu sind alle Bürgerinnen und Bürger eingeladen. Die Predigt hält Dechant Benedikt Fischer. Die liturgische Leitung hat der Superintendent des Evangelischen Kirchenkreises Paderborn, Volker Neuhoff. Es singen die Männerstimmen des Domchores unter der Leitung von Thomas Berning. Die Orgel spielt Ulrich Schneider.
Dieser jährliche ökumenische Gottesdienst am 27. Januar findet wechselweise im Dom und in der Abdinghofkirche statt, in Verbindung mit der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Paderborn.

Flübo-Treff im Stephanus-Haus

Die Flüchtlingshilfe Borchen, kurz: Flübo ist seit dem 1. Januar 2020 in unserem Stephanus-Haus anzutreffen. Herzlich Willkommen! Im großen Raum links, gleich wenn man in das Haus kommt, finden die Angebote und Treffen der Flübo von nun an statt. Wir freuen uns auf weitere gemeinsame Projekte, die wir in Zukunft miteinander anbieten können. Folgende Angebote finden derzeit regelmäßig statt:

Jeden Dienstag 15-17 Uhr: Beratung zum Lebenslauf, Bewerbungsschreiben, Onlinebewerbungen, Allgemeine Fragen, Papiere
Jeden 2. Dienstag im Monat: Jugendmigrationsdienst, Familien mit Kindern und Jugendliche bis 28 Jahren
Jeder 4. Mittwoch im Monat 15-17 Uhr: „Internationales Frauen Café“ mit  Kinderbetreuung
Jeden Freitag um 18 Uhr: Deutschkurs für Anfänger

Neujahrsempfänge

Ich glaub es einfach nicht!

So schön war unser Neujahrsempfang - angefangen vom Gottesdienst mit den drei König*innen, die von ihren Sehnsüchten erzählten bis hin zu der wunderbaren Musik von Christian Jakob auf dem Akkordeon und Behnam Dastjerdi auf dem Saxophon. Außerdem haben wir diejenigen Gemeindemitglieder besonders geehrt, die auch beim Neujahrsempfang der Kommune Borchen auf unseren Vorschlag hin die Nadel für den Ehrenamtspreis erhielten: Wilma Waltemate und Sigrun Böer für ihren langjährigen Einsatz in unserer Gemeinde ebenso wie Manuel Kleber für seine Verdienste im HoT und als Teamer mit  besonderen technischen Fähigkeiten. Auch Norbert und Gisela Strunck aus Wewer sind für ihren langjährigen Einsatz in unserer Kirchengemeinde besonders ausgezeichnet und gewürdigt worden.

Schließlich gab es die Gelegenheit, sich an den Tischen über die Wünsche und Sehnsüchte auszutauschen, die jede*r im Hinblick auf die Gemeinde in sich trägt.

Eine Woche später hatte auch der Bürgermeister, Reiner Allerdissen, zum Neuahrsempfang ins Rathus eingeladen.

Flüchtlingshilfe Borchen "FlüBo"

Die Flüchtlingshilfe Borchen ist ein Zusammenschluss mehrerer Borchener Unterstützergruppen, unter anderem auch Mitgliedern unserer Gemeinde. Sie freut sich immer über neue Mitstreiterinnen und Mitstreiter. Wer kann sich vorstellen, mal eine Fahrt zu einem Amt zu übernehmen oder ein amtliches Schreiben zu erklären? Es muss nicht gleich eine Patenschaft sein, aber auch dafür suchen wir engagierte Menschen. Wer sich angesprochen fühlt und mehr erfahren möchte, wie sie oder er sich einbringen kann, kann sich direkt an die Flüchtlingshilfe Borchen "FlüBo" unter info@fluebo.de wenden bzw. deren Website www.fluebo.de besuchen.